Aktuelles

 

Sonntag, 09.07.2017 - Landesgartenschau Kremsmünster - Sonntagsklänge

Zur musikalischen Umrahmung spielte die Energie Musik im Park beim Feigenhaus hinter dem Stift Kremsmünster auf.

 

Mittwoch, 05.07.2017 - Konzert Volksgarten Linz

Zur Tradition geworden ist bereits das Konzert im Volksgarten in Linz.

 

Sonntag, 25.06.2017 - Eröffnung Kraftwerk Bad Goisern

Nach einer Bauzeit von 750 Tagen wurde das Wasserkraftwerk in Bad Goisern eröffnet. Die Musik der Energie AG umrahmte die feierliche Eröffnung.

 

 

 

Donnerstag, 08.06.2017 - Konzert Musikpavillion Linz

Auch heuer wieder spielte die Musik der Energie AG ein Konzert im Musikpavillion nähe Brucknerhaus an der Linzer Donaulände.

 

 

Samstag, 13.05.2017 - Muttertagskonzert Adlwang

Ein kleines Brass-Ensemble umrahmte das Muttertagskonzert in Adlwang, welches vom Adlwanger Sängerrunde veranstaltet wurde.

 

 

Sonntag, 04.06.2017 - ORF Radio Frühschoppen, Klosterhof Linz

Auch heute wieder war die Musik der Energie AG beim ORF-Radiofrühschoppen live im Radio zu hören. Walter Egger führte durch das Programm.

 

 

 

Sonntag. 23.04.2017 -  Frühjahrskonzert 2017, Kürnberghalle Leonding 

Das heurige Frühjahrskonzert fand am 23. April in der ausverkauften Leondinger Kürnberghalle statt. In seinem Verlauf war das Publikum auf den Spuren der "Leichten Kavallerie" der k.u.k. Monarchie genauso wie auf jenen sagenumwobener Ritter, reiselustiger Engländer und findiger Amateurdetektivinnen unterwegs. Mit einem breiten musikalischen Bogen gelang es der Musik der Energie AG einmal mehr, unter Beweis zu stellen, dass man mit Blasmusik sehr vielen unterschiedlichen Genres und Stilen gerecht werden kann, wenn Kapellmeister, Musiker und Moderatoren gut aufeinander eingespielt sind und Ton und Visualisierung zu einer harmonischen Einheit verschmelzen.

 

 

Dienstag, 04.04.2017 - Probe mit neuem Präsident DDr. Werner Steinecker

Am 4. April 2017 fand sich um 19:00 Uhr der neue Generaldirektor der Energie AG, DDr. Werner Steinecker, in unserem Probelokal in Wegscheid ein. Diesen Besuch empfanden wir als Zeichen der Wertschätzung und Anerkennung für das, wofür das Orchester innerhalb des Unternehmens steht. Was uns besonders freut ist die Bereitschaft DDr. Steineckers, in Zukunft der Musik als Präsident vorzustehen. Mit der Überreichung einer Urkunde, dem Dirigieren eines Marsches durch den neuernannten Präsidenten und einem gemütlichen Beisammensitzen nach der Probe war der erste gelungene Schritt für den gemeinsamen Weg gesetzt.

 

 

Dienstag, 28.02.2017 - Letzter Arbeitstag Leo Windtner

Kaum einer unserer Musiker - unabhängig davon, ob Firmenzugehöriger, Pensionist oder Externer - ließ es sich nehmen, am 28. Februar 2017 in Uniform und mit Instrument im Linzer Power Tower zu erscheinen, um mit Dr. Leo Windtner dessen letzten Arbeitstag zu erleben, zu feiern und dieses politisch hochkarätig besuchte und emotional sehr berührende Ereignis musikalisch zu umrahmen.

Leo Windtner war nicht nur Generaldirektor der Energie AG, sondern bis zu diesem Tag auch Präsident unserer Musik. Um ihn nicht einfach ziehen zu lassen und um die Verbindung zwischen ihm und uns aufrecht zu erhalten, verlieh ihm der Vorstand der Musik die Ehrenpräsidentschaft. Alles in Allem war dieser Auftritt für uns Musikerinnen und Musiker einmal mehr ein Zeichen für die hohe Wertschätzung und Dankbarkeit, die wir Leo Windtner als unserem Förderer und Unterstützer entgegenbrachten.

Danke, Leo!

 

Sonntag, 13.11.2016 - Frühschoppen Kirtag Frankenburg

Auch beim Frühschoppen am Kirtag in Frankenburg wurde von der Energie AG Musik gespielt und für Stimmung gesorgt.

 

 

Montag, 17.10.2016 - Schlüsselübergabe OGW Redleiten

 

Sonntag, 04.09.2016 - Frühschoppen Vorderstoder

Die Musik der Energie AG umrahmte den Frühschoppen beim Musikfest in Vorderstoder. Anschließend spielte die "Junge Pongauer Tanzlmusi".

 

 

Donnerstag, 11.08.2016 - Burggartenkonzert Wels

Ein besonderes Highlight war heuer das Burggartenkonzert in Wels, durch welches die Sommerpause unterbrochen wurde. Das Wetter wurde im Laufe des Tages immer besser, sodass ein Konzert im Freien nichts im Wege stand.

 

Mittwoch, 06.07.2016 - Konzert vor dem Musiktheater, Linz

Wie jedes Jahr gab es auch heuer ein Konzert vor dem Musiktheater von der Musik der Energie AG.

 

 

Samstag, 02.07.2016 - Woodstock der Blasmusik, Ort i.I.

Ort im Innkreis - das ist normalerweise eine beschauliche 1-200 Seelengemeinde. Einmal im Jahr herrscht dort aber Ausnahmezustand. Am ersten Juli-Wochenende pilgerten ganze 25.000 Blasmusikfans nach Ort zum mittlerweile fünften woodstock der Blasmusik, bei dem es dann vier Tage lang Blechsound vom Feinsten gab. Auch die Musik der Energie AG gab dort ein Konzert vor tausenden Zuhörern.

 

Dienstag, 26.07.2016 - Schlüsselübergabe OGW St. Marienkirchen

Eine kleine Gruppe der Musik umrahmte die Schlüsselübergabe der OGW-Wohnungen in St. Marienkirchen.

 

 

24. - 25.06.2016 - Konzert Großarl

Der heurige Ausflug der Musik der Energie AG führte die Musikerinnen und Musiker am 24. und 25. Juni nach Großarl, wo Freitag abends gemeinsam mit der dortigen Musikkapelle nach dem musikalischen Einzug am Ortsplatz ein Dämmerschoppen gespielt wurde. Im Anschluss daran, hatten alle Beteiligten die Möglichkeit, der gesellschaftlichen Komponente des Musikerdaseins zu frönen und sich mit den Salzburger Kollegen auszutauschen.

Am Samstag ging's dann bereits in der Früh zu Fuß auf die Loosbühelalm. Die Wanderung durch die wunderbare Landschaft des Großarltales machte Spaß und öffnete die Augen für die Farbenpracht der Wiesen, Almen und Berge. Bei der Loosbühelalm angekommen wurde noch in unterschiedlichsten kleinen Gruppen musiziert - besonders beeindruckend, weil so perfekt abgestimmt auf Situation und Landschaft war das Alphorn-Quartett.

Nach einer zünftigen Jause begann auch schon wieder der Abstieg und die Fahrt nach Hause. Alles in Allem erntete der Ausflug die Begeisterung aller Beteiligten, und so soll auch an dieser Stelle noch einmal unserem Kapellmeister Wolfgang Zopf für die einmalige Organisation gedankt werden.

 

Donnerstag, 16.06.2016 - Konzert Musikpavillion

 

 

Sonntag, 12.06.2016 - Radio-Frühschoppen Klosterhof

Der ORF OÖ Radio Frühschoppen findet in ähnlicher Form bereits das achte Mal statt. Er wird von der Energie AG OÖ gesponsert, Walter Egger moderiert in bewährt launiger Art und Weise und organisiert im Vorfeld drei Musikgruppen, die gemeinsam mit der Musik der Energie AG den Frühschoppen samt einstündiger Live-Übertragung bestreiten.

Heuer waren die Hollerschnapszuzler - ein Viergesang aus Goisern -, das Mundharmonika Quartett Austria und die Raaber Blechbuam - eine 7-köpfige Formation - die Mitstreiter der Musikerinnen und Musiker der Energie AG.

Obwohl die Veranstaltung wetterbedingt nicht im Gastgarten stattfand, kam gesellige fröhliche Stimmung auf. Die Musikgruppen wurden entsprechend ihrer Größe auf die einzelnen Gaststuben verteilt, sodass alle Gäste von Live-Musik umgeben waren. Es wurde nicht nur während der Radio-Übertragung, sondern bis in den Nachmittag hinein musiziert.

 

 

14. - 16.05.2016 - Pfingst-Blasmusik-Treffen, St. Florian

"Internationale Blasmusiktage 2016" nannte der Kultur- und Tourismusverband St. Florian bei Linz eine Veranstaltung, die am Pfingstwochenende im Stiftshof von St. Florian stattfand, und sie hat diesen Titel auch wirklich verdient.

Die Musik der Energie AG durfte ihren musikalischen Beitrag gleich am Samstag Abend in Form eines Gemeinschaftskonzertes mit dem Musikverein St. Florian liefern, die Musikerinnen und Musiker des Musikvereines Innichen fungierten an diesem Tag als Zuhörer. Am Sonntag marschierten dann - quasi als Höhepunkt des Festes - alle drei Kapellen vom Ortsplatz bis zum Stift, wo dann die Südtiroler Freunde ein ganz hervorragendes Konzert spielten. Den äußerst unterhaltsamen, schwungvollen und gleichzeitig höchst professionellen musikalischen Ausklang lieferte Manuel Lanzinger mit zwei weiteren Musikern.

Die Veranstaltung war aber nicht nur in musikalischer, sondern vor allem auch in gesellschaftlicher Hinsicht eine wahre Bereicherung für alle Beteiligten.

 

Sonntag, 10.04.2016 - Frühjahrskonzert, Kürnberghalle Leonding 

Von klassischer Romantik über Operetten- und Filmmelodien bis hin zu moderner Blasmusik wurde beim Frühjahrskonzert der Musik der Energie AG alles geboten. Es fand am Sonntag, dem 10. April in der ausverkauften Leondinger Kürnberghalle statt und wurde mit dem grandiosen "Einzug der Gäste auf der Wartburg" aus Richard Wagners Oper "Tannhäuser" eröffnet. Weiter ging es beschwingter und nicht minder reißerischer mit Musik aus der goldenen und silbernen Ära der Operette, nämlich mit Melodien aus Carl Zellers "Vogelhändler" und dem Wolgalied aus dem " Zarewitsch" von Franz Lehár. Solist war Arnold Kehrer, seines Zeichens Mitarbeiter der Energie AG und gesegnet mit einer wunderbaren Tenorstimme. Dass man als Hobbymusiker zu fast profiverdächtigen Leistungen befähigt sein kann, bewies an diesem Nachmittag nicht nur er, sondern auch die junge Euphoniumspielerin Katharina Wagner, die als krönenden Abschluss des ersten Teiles das virtuose und gleichzeitig melodiöse Solo "Beautiful Colorado" zum Besten gab und der Schlagzeuger Simon Pramhaas, der souverän und gewitzt das " Schreibmaschinen-Solo" im "Typewriter" von Leroy Anderson spielte. Dazwischen legte die gesamte Musik Zeugnis davon ab, auf welch hohem Niveau sich heutzutage Blasmusik bewegen kann. Das Stück "Mystic River" von Thomas Doss ist eine eindrucksvolle musikalische Charakterisierung des Flusses Traun, die jedem Register höchste Konzentration und Musikalität abverlangt. Ausdrucksstarke Bilder, fotografiert von Kapellmeister Wolfgang Zopf und dessen Sohn Andreas, verstärkten die gewaltigen Eindrücke. Ähnlich wie Thomas Doss die Traun musikalisch beschreibt, versetzt Kurt Gäble die Zuhörer mit dem Stück "Klang der Alpen" in die gewaltige vielschichtige Welt der Alpen, indem er Traditionen, Impressionen und Visionen zu einem harmonischen Ganzen verschmelzen lässt. Aufwühlend und berührend zugleich war ein Arrangement von Melodien aus dem Erfolgsmusical "Les Misérables" , das nicht nur jenen, die entweder den Film oder das Musical gesehen haben, die volle Dramatik der Geschichte deutlich machte. Das Publikum wurde heiter und beschwingt mit der modernen Polka "Ein halbes Jahrhundert" und zwei Zugaben verabschiedet. Ein sehr vergnügliches kurzweiliges Programm, ein gut aufeinander eingespieltes Moderatorenteam und ein bestens disponiertes Orchester unter der Leitung von Wolfgang Zopf waren die beste Voraussetzung für ein gelungenes Konzert.

 

Es wurde heuer unter allen Konzertbesuchern ein Wochenende mit einem E-Auto TESLA verlost.
Der Preis wird zur Verfügung gestellt von unserem Partner Thomas Neumann,  www.gefunden.at

 

 

Samstag, 27.02.2016 - Schiweltcup Hinterstoder

Auch beim Schiweltcup in Hinterstoder war die Musik der Energie AG dabei. Eine kleine Gruppe spielte am Samstag und Sonntag in der "Stoder Lounge" abwechselnd mit den "Rose Rebellen".

 

 

 

 

 

Chronik 2016 

Chronik 2015 

Chronik 2014

Chronik 2013

Chronik 2012